Skip to main content

TAG Heuer und Porsche – eine geteilte Leidenschaft

Seit über fünf Jahrzehnten treffen die Wege von TAG Heuer und Porsche immer wieder aufeinander, sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke. Ihre langjährige Partnerschaft basiert auf den Grundlagen des Motorsports und eines der häufigsten gemeinsamen Merkmale ist das Wort „Carrera“.

Die Carrera Panamericana ist legendär und als eines der gefährlichsten Rennen der Welt bekannt, welches Porsche dazu inspirierte, ein eigenes Modell nach ihm zu benennen. Auch Jack Heuer beschloss im Jahr 1963, seinem neuen Chronographen den Namen „Heuer Carrera“ zu geben, nachdem er von dem sagenumwobenen Rennen und seinem bedeutsamen Namen gehört hatte. Seitdem haben sowohl der 911 Carrera als auch die TAG Heuer Carrera eine wichtige Rolle in der Welt des Motorsports gespielt und stellen Ikonen für Auto- und Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt dar. Es ist also nur natürlich, dass sich diese zwei Partner vereinen, um den TAG Heuer Carrera Chronographen zu kreieren — das ultimative Symbol für die Leidenschaft, die Porsche und TAG Heuer verbindet.

Zwei Legenden, zwei Farben

Die Farbe Gelb wurde in verschiedene Elemente des Zeitmessers eingearbeitet. Die Inspiration hierfür stammt vom „Renngelb“ von Porsche, der Farbe, die der Hersteller für die sportlichsten seiner Fahrzeuge reservierte. Es ist im Porsche Logo auf der Lünette sowie im Lack der Krone sichtbar und wurde außerdem für kleine grafischen Details auf dem Zifferblatt und dem Sekundenzeiger verwendet. Die gelbe Farbe findet sich auch in der Lumineszenz der Super-LumiNova® wieder, die in der Dunkelheit gelb leuchtet. Die andere für diese Limited Edition verwendete Farbe ist Schwarz. Sie unterstreicht auf elegante Weise die Helligkeit der gelben Farbe und sorgt für einen kontrastierenden Effekt.



Mit Liebe zum Detail

Je genauer man hinsieht, desto mehr verblüffende Details wird man entdecken. Das Gehäuse der Uhr wurde mit der hochwertigsten schwarzen Beschichtung behandelt, die auf dem Markt verfügbar ist: die „diamond like carbon“- oder auch DLC-Beschichtung Das schwarze Zifferblatt weist eine Textur auf, die von der Metallkarosserie von Autos inspiriert ist. Außerdem ist die neu gestaltete Schwungmasse, die eine Hommage an das berühmte Porsche-Lenkrad darstellt, durch den Gehäuseboden aus Saphirglas gut sichtbar.

Als Inspiration für das Lederarmband dienten die Sitzbezüge der Porsche-Fahrzeuge. In dieser Limited Edition sorgen die gelbe Absteppung und die Unterfütterung in der gleichen Farbe für einen dramatischen Kontrast zum schwarzen Leder. Für einen noch beeindruckenderen Effekt wurde das Leder so behandelt, dass ein technischer Gewebeeffekt entstanden ist. Dies verleiht dem Armband eine atemberaubende Optik.

Ein neues Kapitel wird aufgeschlagen

TAG Heuer und Porsche haben einen passenden Ort gewählt, um die Partnerschaft zu feiern und die neue Uhr zu enthüllen: die Porsche Driving Area Levi in Finnland. Als Herzstück der Porsche Ice Experience bietet das weitläufige Gelände grenzenlosen Raum für unzählige Drifts und ein unbändiges Fahrerlebnis. Eine fesselnde Rennstrecke für einen fesselnden Zeitmesser. Zu diesem Anlass haben sich die beiden Partner mit dem TAG Heuer- und Porsche-Botschafter, Hollywood-Star und Rennfahrer Patrick Dempsey zusammengetan. Dempsey unternahm mit der Uhr und einem Porsche Fahrzeug eine aufregende Testfahrt durch Eis und Schnee und ging dabei an die Grenzen von Auto und Zeitmesser. Eine gebührende Feier des neuen Kapitels in der Geschichte von TAG Heuer und Porsche.

Die TAG Heuer Carrera Porsche Limited Edition ist ab April 2022 erhältlich. Erfahren Sie mehr auf tagheuer.com.

Website TAG Heuer
Produktseite

Zurück

Aktuelles